LoVe StOrY wItHoUt HaPpY eNd


21. März 2009

Gestern war ich kaum zu Hause also schreib ich jetzt erst mal wie scheiße mein gestriger Tag war. Ich hatte ihn den ganzen Tag nicht gesehen, bis wir dann Sport hatten. Es hatte schon mal schlecht angefangen, weil ich gleich beim Einlaufen gestürzt bin und mir das Knie aufgeschürft hatte. Dann verkündete meine Sportlehrerin, dass wir mit den Jungs Burgball spielen würden. Okay, dachte ich, besser als Volleyball. Meine Freundin und ich sind also in die Halle zu den Jungs rüber gegangen. Genau neben ihm saß ein guter Freund von uns, Steven. "Komm wir gehen zu Steven", meinte meine Freundin und schaute mich bedeutungsvoll an. "Schau doch wer neben ihm sitzt." Zögernd ging ich mit. Auf halbem Weg kam Steven uns entgegen und somit wurde nichts daraus bei ihm zu stehen. Aber immerhin hatte er mich gesehen. Als wir mit dem Spielen fertig waren, das einigermaßen gut verlief gingen wir hoch um uns umzuziehen. Danach stand ich mit meiner Freundin im Flur. Sie meinte sie könne ja mal zu ihm hingehn und mit ihm über mich reden. Das wollte ich auf keinen Fall. Er stand Nur wenige Meter von uns entfernt und sie lief los. Obwohl mir klar war dass sie es nicht wirklich machen würde hatte ich Angst und lief ihr nach. Ich packte sie kurz bevor sie ihn und seine Freunde erreichte an ihrer Schultasche und versuchte sie zurück zu ziehen. Daraufhin fiel ich hin, zog sie mit, warf sie praktisch über mich und wir lagen beide am Boden. OOOOOH MEEEIN GOTT war das peinlich. Ich hab mich wirklich in Grund und Boden geschämt. Ich bin der Überzeugung, ich hab mir damit falls ich je welche hatte alle Chancen gründlich versaut. Er hält mich bestimmt für.. total bescheuert. Er denkt jetzt sicher "Oh mein Gott, was ist das für eine, kann sich nicht mal auf den Beinen halten und reißt dann auch noch ihre unschuldige Freundin mit zu Boden." Ich kann ihm doch nie wieder in die Augen schauen! Ich schäme mich soo. Alle seine Freunde haben es gesehen und jetzt findet mich seine halbe Klasse sicher total doof. Als wir beide aufgestanden waren gingen wir zusammen mit unserem Kumpel Steven raus zum Busbahnhof. Nach einigen Metern holten uns Matze und ein Freund von ihm ein. Sie gingen neben ihm und haben sich mit ihm unterhalten. Auch wenn ich nichts gesagt habe finde ich zählt das schon als Kontaktaufnahme, immerhin bin ich fast neben ihm gegangen. Fast. Aber immerhin. Hm. Jetzt habe ich ein aufgeschürftes Knie und mich total blamiert. Also kein wirklich erfolgreicher Tag. Naja, ich kann zumindest sicher sein, dass er mich bemerkt hat. Ob das nun eher positiv oder, was ich glaube, negativ war sei dahingestellt. :**
21.3.09 18:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de